Marello 2.0: die neuste Version

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass unser Partner Marello vor einigen Wochen die neue Version Marello 2.0 veröffentlicht hat!

Natürlich sind auch neue Funktionen enthalten, dank derer Unternehmen von einer leistungsstarken Lösung profitieren können, die alle Ihre Vertriebskanäle (Unified Commerce) an einem Ort vereint. Das Marello Unified Commerce Management erfüllt und übertrifft sogar die wachsenden Erwartungen des Handels.

Sie erhalten Informationen in Echtzeit über Ihre B2C- und B2B-Vertriebskanäle, Bestellungen, Lagerbestände, Retouren, Rückerstattungen, Warensendungen und vieles mehr. Eine vereinheitlichte Erfahrung ermöglicht es Käufern, von jedem Ort aus einzukaufen, eine Transaktion auf einem beliebigen Vertriebskanal zu ändern und einen oder mehrere Artikel von überall zurückzusenden, und dies mit nur einer einzigen Informatik-Anwendung, d. h. aus einer einzigen Quelle.

Unified Commerce Management

Unternehmen sind zunehmend mit verändertem Kaufverhalten konfrontiert. Heute erwarten die Verbraucher auf allen Vertriebskanälen erstaunliche Kundenerlebnisse. Diese sich ändernden Anforderungen treiben Unternehmen zu Innovationen und Lösungen an, um ihren Kunden das ultimative Omnichannel-Kundenerlebnis zu bieten. Es ist jedoch nicht immer einfach, Teams, Technologien und Tools nahtlos zu integrieren. Oftmals haben Lösungen nicht die Fähigkeit zur Kommunikation und hinterlassen in Unternehmen ein Labyrinth aus Integrationen.

Marello Unified Commerce löst dieses Problem. Anstatt mehrere Softwarelösungen auf mehreren Plattformen einzusetzen, wird eine zentrale Plattform für das Echtzeit-Commerce-Management eingesetzt. Dies bedeutet, dass alle Geschäftsabläufe auf einer einzigen Plattform verwaltet werden können, was den Unternehmen viele Vorteile bietet.

Marello 2.0 Highlights

Ob Sie ein herkömmliches, Multichannel- oder Omnichannel-Unternehmen sind, Marello bietet viele Möglichkeiten, komplexe Geschäftsprozesse zu vereinheitlichen und zu rationalisieren.

  • Verfolgung von Bestellungen auf allen Vertriebskanälen
  • Verkauf über alle Vertriebskanäle, einschließlich Ladengeschäfte und Marktplätze, sowie Retouren- und Rückerstattungsmanagement
  • Bestandsüberwachung und Mengenkontrolle der zu verkaufenden Produkte
  • ein einziger Ort, um Produktinformationen über Ihre Vertriebskanäle zu verbreiten
  • flexible Kundenmanagement-Tools
  • Funktionen für die Ausführung, die intelligente Weiterleitung von Bestellungen und den Versand.
  • ein kompletter Satz von Business Intelligence-Tools

Möchten Sie mehr darüber erfahren?

Möchten Sie mehr über die leistungsstarken Funktionen von Marello erfahren? Werfen Sie einen Blick auf die brandneue Website von Marello und testen Sie die Demo oder https://www.diglin.com/fr/entreprise/contact für weitere Informationen.

Akeneo PIM Summit 2019

Am 6. und 7. Februar 2019 wurde in Paris die zweite Ausgabe des Akeneo PIM Summit #APS2019 veranstaltet, bei dem sich für zwei Tage ein guter Teil der Mitarbeiter von Akeneo versammelte. Diese Veranstaltung gab uns die Gelegenheit, über 300 Personen, darunter Partner für Lösungen und Technologien und Kunden von Akeneo, zu treffen. Im Rahmen des Projektes Kjus, durchgeführt mit der Firma Unic, konnten wir daran teilnehmen. Es freut uns, dass wir Ihnen mit diesem Artikel einen Überblick über die Schlüsselthemen geben können, die für uns von starkem Interesse waren.

Offizielle Website des APS2019: https://www.akeneo-aps2019.com/

The Experience Renaissance

Frederic de Gombert, CEO und Mitbegründer von Akeneo, hielt die Eröffnungsrede, wobei er ein Renaissance-Kostüm trug und uns in die Geschichte von Benjamin Franklin und die Gründung des Klubs „Junto“ im Jahre 1727 versetzte. Die Mitglieder dieses Klubs, der unterschiedlichen Fachbereiche vereinte, darunter von Benjamin Franklin ausgewählte Ingenieure, Mathematiker, Botaniker und Chemiker, kamen zusammen, um sich über verschiedene Themen auszutauschen, mit dem Ziel, die Lebensbedingungen ihrer Zeitgenossen zu verbessern. Die Begeisterung für diesen Klub war so stark, dass Benjamin Franklin die Idee hatte, eine erste Bibliothek mit den Schriften der Klubmitglieder einzurichten.

Frédéric De Gombert betonte auch den Open-Source-Charakter von Akeneo, und dass dieser nicht verändert werden dürfe.

Weiterlesen...

Unterkategorien

Artikelsuche

Magento Extension - ricardo.ch